Seiersberg-Pirka – Parlamentsführung 19.04.2024

Führung im Wiener Parlament

Am 19. April lud die ÖVP Seiersberg zu einer Wienfahrt mit Parlamentsführung ein und auch 22 Senior:innen unserer Ortsgruppe nahmen daran teil.

Bei sonnigem Wetter wurden wir am Aufgang zum Parlament vom steirischen NRAbg. Gödl empfangen, der mit uns eine 2stündige äußerst interessante und informative Führung im Parlament machte.

Er informierte uns über die Geschichte des ersten Vielvölkerparlaments der Welt, erbaut vor ca. 140Jahren  in dem der griechischer Baukunst nachempfundenen Klassizismus von Architekt Theophil Hansen.

Er sprach über die Größe und funktionelle Anwendung dieses Baukomplexes, erklärte die Außenfassade mit den Säulen, mit den Giebelfiguren und den beiden Pferdegespannen, sowie den Vierflüssebrunnen mit der übergroßen Pallas Athene.

Sehr beeindruckt waren wir von der Säulenhalle mit den 24 korinthischen Marmorsäulen, von den nach dem neuesten Stand der Technik ausgestatteten Sitzungssälen und von der neuen, aus 500 Scheiben zusammengesetzten Glaskalotte mit 28m Durchmesser. Wir sahen auch die 4 neu errichteten Stiegenhäuser mit Lift, im Dachbereich das Restaurant und die Terrassenlandschaft mit Panoramablick. Auch der modernen Kunst wurde im Parlament Raum geboten.

NR Gödl informierte uns auch über die hohen Kosten und die vielen Schwierigkeiten der 6 jährigen Renovierungsarbeiten, sowie über die Arbeit im Parlament – den Weg, wie Gesetze entstehen und zur Durchführung kommen. Viel Interessantes und Wissenswertes hat er uns bei dieser Führung verständlich und mit Humor gewürzt, übermittelt.

In einem nahe gelegenen Restaurant gab es ein Mittagessen und danach noch bei sonnigem Wetter eine Stadtführung von Vizebürgermeister Paulmichl.

Mit vielen Eindrücken kehrten wir abends nach Hause zurück.

  Video Parlamentsführung